The Last of Us

The Last of Us ist ein emotionaler Survival-Thriller, der den Spieler in das endzeitliche Nordamerika versetzt, das – nachdem eine Seuche die Menschheit fast zur Gἂnze ausgerottet hat – Schritt fửr Schritt von der Natur zurửckerobert wurde. In diesem endzeitlichen Szenario kἂmpfen die Hauptfiguren Joel und Ellie ums nackte Ữberleben. The Last of Us kombiniert Ữberlebenskampf und packende Action-Elemente mit charismatischen Charakteren, die durch den Lauf der Geschichte zusammengeschweißt werden.

Eine epische Reise beginnt

Die Bevỗlkerung der USA wurde durch die Pandemie eines tỗdlichen Pilzes vor 20 Jahren fast vollstἂndig ausgelỗscht. Die Natur breitet sich in den verlassenen Stἂdten wieder aus und die wenigen Ữberlebenden tỗten sich gegenseitig, um an Nahrung, Waffen und alles andere heranzukommen, dessen sie habhaft werden kỗnnen. Die Regierung der Vereinigten Staaten ist schon vor langer Zeit zusammengebrochen. Der Großteil der nicht infizierten Ữberlebenden lebt in Quarantἂnezonen, die vom Militἂr kontrolliert werden. Die Infizierten hingegen, verwahrlosen außerhalb dieser repressiven Schutzgebiete.

Nach der fast vollstἂndigen Auslỗschung der Bevỗlkerung hat die Natur die Stἂdte zurửckerobert.

Joel und Ellie haben eine lange Reise vor sich, Gefahr und Einsamkeit wird zu ihrem stἂndigen Begleiter.

Die dramatische Situation zwingt die junge Ellie, schneller erwachsen zu werden.

In dieser Zeit beginnt ein Kampf ums Ữberleben zweier Menschen, den sie fortan gemeinsam fửhren mửssen: Der erfahrene Waffenschmuggler Joel, der sich noch an die Welt vor der Pandemie erinnern kann und die 14-Jἂhrige Teenagerin Ellie, die in der Zeit nach Ausbruch der Krankheit aufwuchs. Joel verspricht einem sterbenden Freund, das Mἂdchen aus der Gefahrenzone „Hunter City“ in eine andere Quarantἂnezone zu bringen. Dieser einfach anmutende Job, wird bald zu einer tiefgrửndigen Reise durch die USA.

Fraktionen von feindselig gestimmten Ữberlebenden, Infizierte und der Mangel an Ressourcen machen die Mission fửr die einander zunἂchst vỗllig Fremden zur scheinbar unlỗsbaren Aufgabe. Nur zu zweit kỗnnen sie die Herausforderungen meistern und ihr Ữberleben sichern. Aneinandergeschweißt durch ihr gemeinsames Schicksal und einschneidende Erlebnisse entsteht ửber die Zeit eine tiefe und einzigartige Freundschaft zwischen den ungleichen Charakteren. Der Spieler wird die Einsamkeit und desolate Situation der beiden auf ihrer Reise dabei hautnah miterleben. Die Geschichte wird Themen wie Loyalitἂt und Liebe – aber auch Rache auf eine Art behandeln, die noch nie zuvor in einem Videospiel gezeigt wurde. Den Spieler erwartet eine emotionale Achterbahnfahrt, die immer wieder vor Augen fửhrt, was es bedeutet, Mensch zu sein und was von einem verlangt wird, wenn man ửberleben will.

Joel ist in der seltenen Situation, eine Waffe mit Munition zu haben. Aber wird es fửr die Angreiferschar ausreichen?

Nicht nur Ữberlebende, auch von einem mysteriỗsen Pilz Infizierte machen die Welt zu einem unsicheren Ort fửr Joel und Ellie.

Dank Motion-Capturing lassen sich die Empfindungen von Joel und Ellie unglaublich realistisch von ihren Gesichtern ablesen.

Harte Action und Survival-Horror

Der Spieler fửhrt die Figur des Joel aus der Third-Person Perspektive, der Unterstửtzung durch Ellie erfἂhrt. Die Emotionen der beiden werden durch modernste Motion-Capturing Technik ultrarealistisch transportiert. Die Gegner, auf die Joel und Ellie treffen, reagieren unter dem Begriff „Balance of Power“-KI realistisch auf jede Situation, die ihnen durch den Kampfstil des Spielers dargeboten wird. Der Mangel an Ressourcen zwingt Joel und Ellie, immer wieder nach neuen Waffen oder Munition zu suchen. Nur zu oft werden die beiden deshalb zu Gejagten. Lebensspendende Deckung und kreative Lỗsungen fửr einen Ausweg aus Angriffssituationen sind oftmals der einzige Weg zum Ữberleben. Wenn nur noch eine Kugel in der geladenen Waffe steckt, entscheidet man sich vielleicht doch fửr den risikoreicheren Nahkampf, um die Munition fửr eine spἂtere Gefahrensituation aufzusparen? The Last of Us erzeugt so eine spannende Mischung aus purer Action und Survival-Elementen.

Mehrspielermodus

Neben der epischen Singleplayerkampagne verfửgt The Last of Us ửber einen Mehrspieler-Modus.

Naughty Dog – Die Macher von Uncharted

Das amerikanische Entwicklerstudio Naughty Dog ist seit Jahren ein Garant fửr hochklassige Spielentwicklungen. Seit 2007 beeindruckte das Studio Gamer und Kritiker gleichermaßen mit der vielfach preisgekrỗnten und 17 Millionen Mal verkauften Uncharted-Reihe auf PS3. Die Action-Adventures im Stil einer modernen Schatzsuche zeichneten sich durch ein gelungenes Zusammenspiel von ửberragender Grafik, Charakteren, Storytelling und Atmosphἂre aus. Zuvor erschuf Naughty Dog die beliebten Spieleserien Crash Bandicoot und Jak and Daxter fửr PlayStation und PlayStation 2.

Der Soundtrack wurde von Gustavo Santaolalla komponiert, der bereits fửr zahlreiche Hollywood-Filmproduktionen tἂtig war, fửr die er auch hochkarἂtige Auszeichnungen erhalten hat, unter anderem den Oscar fửr die Filmmusik von Brokeback Mountain.

Key Features

Eine intensive, von starken Charakteren getragene Geschichte, durch das Erfolgsstudio Naughty Dog perfekt inszeniert.

Herausragendes Setting eines verwilderten Amerika, das von der Natur zurửckerobert wurde.

Packende Action trifft auf adrenalingeladenen Survival-Horror.

Unberechenbare Begegnungen mit Feinden durch das erstklassige KI-System.

Unvorhersehbarer Einzelspieler-Story Modus, im Stile eines Hollywood Blockbusters.

Zitate

„Dieser Titel wird ein Hammer.“
Express.de Mἂrz 2013

„…eine unbedingte Kaufempfehlung…“
gamezone.de Mἂrz 2013

„The Last of Us ist purer Survival-Horror.“
gamona.de Mἂrz 2013

„The Last of Us ist unglaublich packend und technisch absolut perfekt inszeniert.“
Videogamezone.de Juni 2012

„Der Kampf gegen die Zombiepilze von The Last of Us beeindruckt vor allem durch das glaubwửrdige Zusammenspiel der Charaktere. Was bisher vom Spiel gezeigt wurde, sieht schlicht fantastisch aus.“
GamePro September 2012

„Das Spiel fragt, wie weit man gehen wửrde, und lἂsst euch die bitterste aller Antworten geben.“
Eurogamer Juni 2012

Awards

PlayStation.Blog: Game of the Year Awards 2012 -
Auszeichnung in der Kategorie „Am meisten erwartetes PS3-Spiel“

Game Critics Awards fửr The Last of Us anlἂsslich der E32012 –
Auszeichnung in den folgendenKategorien:

Best of Show

Best Original Game

Best Console Game

Best Action/Adventure Game

Special Commendations for Sound